Apep

Kaiserdrache und Markwart der Drachensteine

Description:

Tsa-Tag: ca. 2000 v. BF (ca. 3000 Götterläufe)

Länge (Kopf – Schwanz) 80 Schritt

Spannweite (Flügel) 120 Schritt

Schuppenfarbe: Gemischt Dunkelrot / leuchtendes Gold / goldener Kamm

Augenfarbe: Purpurrot

Schreckerfüllt weiten sich die goldenen Augen Malgorras. Klauen so groß wie Scheunentore durchbohren ihren Körper und drücken den gewaltigen Drachenleib zu Boden. Ein umso größerer rotgoldener Drachenkörper landet auf ihr und zerreißt Schuppen und Drachenhaut. Zähne, schärfer als das Kaiserschwert und zahlreicher als Maraskanische Flüchtlinge schlingen sich um Malgorras Hals und reißen ihn samt Achtkristall ab. Ein letztes Zucken durchfährt ihren Leib… Sein Leib hingegen füllt die Lücke zwischen den Bergen. Apeps volle Macht zerdrückt den vergleichsweise kümmerlichen Körper Malgorras. Ein markerschütterndes Brüllen, dass bis nach Gareth reichen mag erklingt in den Drachensteinen. “Flieht ihr verblendeten Würmer” Ohne zu zögern laufen die letzten Überlebenden um ihr Leben. Niemand möchte Apep auch nur in die Augen blicken. Nacheinander verbeugen sich sämtliche Perldrachen, sowie Dracodan vor dem majestätischen Drachen. Wenige Schritt vor euch ragen die sechzig Schritt großen Flügel in die Höhe und zwei uralte Augen blicken auf eure erbärmlichen Gestalten nieder. Apep der Kaiserliche…

Erinnerungen an die erste Begegnung mit dem Markwart der Drachensteine

Bio:

Auftreten

  • Um die Wirkung von Drakundas zu ergründen schickte Shafir die Heldengruppe in die Drachensteine zum Kaiserdrachen Apep. Diesen trafen die wackeren Streiter während einer Auseinandersetzung mit Malgorra auf der Brücke Drachenpass zwischen den Bergen Hohe Wacht und Schattenkralle. Der Kaiserdrache vernichtete den Körper des verhassten Purpurwurms und sicherte somit den Helden den Achtkristall (siehe: Die Mission des Raspyrizz)

Informationen

  • Sein Hort befindet sich auf der Hohen Wacht, dem höchsten Berg der Drachensteine (ca. 3200 Schritt Höhe). Zu erreichen ist Apeps Wacht über die Dämonenkralle, einem parallel liegenden Berg neben der Hohen Wacht. Kurz vor dem Hort muss eine Steinbrücke zwischen den Bergen überquert werden, der Drachenpass. Dahinter liegt Apeps Säule/Wacht.
  • Apep befehlegt mindestens ein ganzes Dutzend Perldrachen und eine unbekannte Anzahl von Agenten, teils menschlich teils Mantra’ke, um sein Einfluss auf Aventurien auszuüben. Es ist schwer abzuschätzen wie viele und wo sich seine Diener aufhalten und welche Ämter diese innehaben.
  • Der populärste Vertreter seiner Wünsche ist wohl Dracodan von Misaquell. Als Bote und Gesandter verhandelt er mit den lokalen Adeligen über die Abgaben und Politik bezüglich des Kaiserdrachen.
  • Ein besonderes Bündnis hat der uralte Drache mit den Draconitern geschlossen. Als Gegenleistung der ewigen Wacht, kann der Orden potentiell gefährliche Artefakte,Bücher und Schaffungen Apep überlassen. Was Apep aus dem sich selbst anhäufenden Wissen alles bezieht ist unbekannt, aber man kann ahnen welch ungeheure Mächte im Hort des Markwarts geschützt werden.
  • Während dem Gespräch mit Apep konnten die Helden viel Wissen über das Drakoneum, die Erben des Zorns und Drakundas sammeln. Es waren die Hinweise des Kaiserdrachen, die die Helden dazu gebracht haben Malgorras Karfunkel tief in das Drakoneum zu bringen und mit dem Ritual des Raz’chhz Enkchrar zu vernichten.
  • Politisch betrachtet haben die lokalen Barone und Grafen mit Apep als Bündnispartner einen starken Verbündeten gegen die sich ehemals ausbreitenden schwarzen Lande. Als direkten Widersacher des Markwarts streitet Lessankan, der älteste Sohn aus dem Gelege Apeps, auf Seiten Warunks gegen seinen Vater und Weißtobrien. Durch die Vernichtung Rhazzazors und Yol’Ghurmak, sowie Galotta ist der Einfluss und Druck seitens der schwarzen Lande enorm gesunken.
  • Salim nahm nach den Ereignissen um das Drakoneum die Einladung Dracodans mit in die Drachensteine zu kommen an. Dort lernte er drei Götterläufe unter dem Kaiserdrachen und wurde von Apep in die Dienste eines Agenten gehoben.

Apep

Die Drachenchronik Odiprotio